Politischer Abend der CDU Alveslohe mit Niclas Herbst

Vlnr.) Der Kreistagsabgeordnete Alexander Storjohann, CDU-Europawahl-Spitzenkandidat Niclas Herbst, Alveslohes CDU Ortsvorsitzende Gesche Graß und der Landtagsabgeordnete Ole-Christopher Plambeck.

Alveslohe – Die CDU Ortsvorsitzende Gesche Graß begrüßte zum Gespräch über, Kreis, Landes- und Europapolitik im Bürgerhaus Alveslohe ca. 30 Gäste. Die Alvesloher diskutierten mit Niclas Herbst, dem Spitzenkandidaten der CDU Schleswig-Holstein für die Europawahl am 26. Mai über die Zukunft der Europäischen Union. An der Diskussion beteiligte sich auch Alveslohes Bürgermeister Peter Kroll (BVA) und die langjährige CDU-Landtagsabgeordnete Roswitha Strauß.

Der CDU-Landtagsabgeordnete Ole-Christopher Plambeck berichtete über die Grundsteuer und die Kita-Reform. Der Kreistagsabgeordnete Alexander Storjohann gab Auskunft über die aktuelle Entwicklung im Rettungsdienst, die Situation beim Wege-Zweckverband und die Haushaltsplanung mit der damit verbundenen Kreisumlage.

„Als Vater von drei Kindern trete ich an, um die Menschen in unserem Land für Europa zu begeistern und ihnen aufzuzeigen, welche Bedeutung Europa für die Zukunft von Schleswig-Holstein hat“ warb Niclas Herbst bei den Teilnehmern für Unterstützung im Europawahlkampf. Der überzeugte Europäer sieht ein starkes und einiges Europa als Antwort auf die Globalisierung und als Gegenpol zu den Anfeindungen von Putin, Erdogan und Trump.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Sievershüttener wurde zum stellvertretenden Mitglied des Landesverfassungsgerichts gewählt

 

Dr. Ulf Hellmann-Sieg (links) und Ole-Christopher Plambeck MdL

Das Landesverfassungsgericht besteht aus dem Präsidenten, dem Vizepräsidenten und fünf Mitgliedern. Jedes Mitglied hat einen persönlichen Stellvertreter. Die Mitglieder des Landesverfassungsgerichts arbeiten ehrenamtlich.

Sievershütten/Kiel – Heute wurde der Sievershüttener Dr. Ulf Hellmann-Sieg zum stellvertretenes Mitglied des Landesverfassungsgerichts vom Landtag gewählt. Anschließend wurde der Jurist vom Ministerpräsidenten Daniel Günther ernannt und vom Landtagspräsidenten Klaus Schlie im Plenarsaal vereidigt.

Der Landtagsabgeordnete Ole-Christopher Plambeck aus dem Wahlkreis Segeberg-West, zudem Sievershütten gehört, gratulierte direkt nach der Wahl Dr. Ulf Hellmann-Sieg: „Ich freue mich sehr, dass Dr. Ulf Hellmann-Sieg als Bürger unserer Region nun Mitglied des Landesverfassungsgerichts geworden ist. Ich wünsche ihm viel Freude bei der neuen und verantwortungsvollen Aufgabe.“

Das Landesverfassungsgericht besteht aus dem Präsidenten, dem Vizepräsidenten und fünf Mitgliedern. Jedes Mitglied hat einen persönlichen Stellvertreter. Die Mitglieder des Landesverfassungsgerichts arbeiten ehrenamtlich.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ole-Christopher Plambeck: Guter Rat ist teuer, aber ohne Rat kann es noch teurer werden

Ole-Christopher Plambeck MdL

Das Land Schleswig-Holstein ist an insgesamt 36 Unternehmen mit einem gezeichneten Kapital von insgesamt 7,065 Mrd. Euro beteiligt und hält daran einen Anteil in Höhe von ca. 1,594 Mrd. Euro. Von der AKN bis hin zum Zentrum für Maritime Technologie und der Seefischmarkt ZTS Grundstücksverwaltung GmbH sind die unterschiedlichsten Größen und Fachrichtungen dabei. Das UKSH stellt dabei die mit Abstand größte Unternehmung dar.

In diesen 36 Unternehmen waren zum Stichtag des Berichts 21.442 Personen, davon 942 Auszubildende, mit einem Frauenanteil von fast 60% beschäftigt. Mit diesen Unternehmen wird Wirtschafts-, Struktur- und Standortpolitik konkret in der Fläche umgesetzt.

Eine Beteiligung hat uns die letzten Jahre besonders beschäftigt. Die HSH Nordbank AG.

Die Europäische Kommission hatte mit ihrer Entscheidung vom 02. Mai 2016 im Beihilfeverfahren entschieden, dass die HSH Nordbank bis zum 28. Februar 2018 in einem offenen, transparenten, wettbewerblichen und diskriminierungsfreien Verfahren zu privatisieren war.

Veröffentlicht unter Allgemein |