Jamaika-Abgeordnete besuchten die Familienbildungsstätte in Bad Segeberg

v.l.n.r.: Ole-Christopher Plambeck (MdL), Katja Rathje-Hoffmann (MdL), Doris Kratz-Hinrichsen vom Landesverband des Diakonischen Werkes, Eka von Kalben (MdL), Ulrike Haeusler, Referentin für Familienbildung und Anita Klahn (MdL).

Bad Segeberg – Die Familienbildungsstätten können sich in diesem Jahr auf eine höhere Förderung durch das Land freuen. Die Mittel sollen vor allem für Qualitätssteigerungen eingesetzt werden. Die CDU-Landtagsabgeordneten Ole-Christopher Plambeck und Katja Rathje-Hoffmann machten sich gemeinsam mit Eka von Kalben (B90/Grüne) und Anita Klahn (FDP) bei einem Besuch in der Familienbildungsstätte in Bad Segeberg ein Bild von der Arbeit vor Ort.

Ulrike Haeusler, Referentin für Familienbildung in der Familienbildungsstätte Bad Segeberg, Doris Kratz-Hinrichsen vom Landesverband des Diakonischen Werkes und Birgit Mütze, Wellcome-Koordinatorin berichteten über die Arbeit und führten durch die Räume des Familienbildungszentrums.

Die Familienbildungsstätten hatten im Jahr 2010 durch Sparmaßnahmen erhebliche Einbußen in der Förderung hinnehmen müssen. „Die Familienbildungsstätten waren jetzt einfach dran, weil sie einen Nachholbedarf haben“, so die sozialpolitische Sprecherin Katja Rathje-Hofmann.

„Die Familienbildungsstätte in Bad Segeberg wird mehr als 9.000 Euro zusätzlich bekommen. Das ist eine Steigerung der Förderung um 63 Prozent. Mit diesen Mitteln soll die Arbeit für Familien mit Kindern unter drei Jahren gestärkt werden. Denn in diesem Bereich sind die Familienbildungsstätten die absoluten Experten“, so der finanzpolitische Sprecher Ole-Christopher Plambeck.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Geburtstagsglückwünsche und Wahlkampfzusagen für Niclas Herbst im Kreis Segeberg

Der Bundestagsabgeordnete und CDU Kreisvorsitzende Gero Storjohann (links) sagt Niclas Herbst die volle Unterstützung der CDU-Ortsverbände im Kreis Segeberg zu.

Ole-Christopher Plambeck, gero Storjohann und Niclas Herbst

Leezen – Einen Tag nach seinem 46. Geburtstag folgte Niclas Herbst, der CDU Spitzenkandidat in Schleswig-Holstein zur Europawahl am 26. Mai, einer Einladung seiner Segeberger Parteifreunde zur  Ortsvorsitzendenkonferenz im Hotel Teegen. Nach einem Weinpräsent vom CDU-Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann und zahlreichen Glückwünschen erhielt der designierte Nachfolger vom Europaabgeordneten Reimer Böge die Zusage für tatkräftige Unterstützung der über 2000 CDU Mitglieder. Die Ortsverbände werden ehrenamtlich Plakate aufstellen, Flyer auch im Tür zu Tür Wahlkampf gemeinsam mit der Jungen Union verteilen und Veranstaltungen organisieren.

Als Presse-Tourbegleiter wird   Uwe Voss aus Nahe mit dem Spitzenkandidaten in ganz Schleswig-Holstein unterwegs sein. Dafür wurde der Pressekoordinator  von seinen Abgeordneten und dem CDU Kreisverband von seinen sonstigen Aufgaben bis  zum 26. Mai weitestgehend freigestellt.

Niclas Herbst bedankte sich mit einer Liste von Terminzusagen während der Wahlkampfzeit im Kreis Segeberg.

Donnerstag, 7. März um 19.30 Uhr
Öffentliche Europaveranstaltung (Podiumsdiskussion) der CDU-Alveslohe und umliegender Ortsverbände mit dem Landtagsabgeordneten Ole-Christopher Plambeck und dem Kreistagsabgeordneten Alexander Storjohann im Bürgerhaus Alveslohe.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Leezener CDU Blütenpracht am Mittwoch

(Vlnr.) Der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann, Heike Gerths und Maren Erichsen-Reher von den aktiven Leezner CDU Frauen und der Landtagsabgeordnete und stellvertretende CDU Kreisvorsitzende Ole-Christopher Plambeck.

Leezen – Zack waren die Krokusse da …und das schon im Februar. Da mussten die Leezener CDU-Frauen am Montag schnell entscheiden, wann sie ihren traditionellen „Krokuskaffee“  veranstalten wollten.  Weil für das Wochenende  schlechtes Wetter angesagt war, entschied sich die Mannschaft um Organisatorin Maren Erichsen-Reher dafür, bereits am darauffolgenden Mittwoch loszulegen.

Und  es hat funktioniert. Die Zeitungen kündigten den Termin mit bunten Bildern  an und die Menschen stürmten den Dorfplatz und die große Auswahl an selbstgebackenem Kuchen. Bei strahlendem Sonnenschein blieb kein Platz leer.

Seit mehr als 25 Jahren pflanzt das Team der CDU Frauen um Maren Erichsen-Reher im Oktober die Zwiebeln für die spätere Blütenpracht. Finanziert wird die die Aktion mit dem Erlös vom Herbstmarkt auf dem Dorfplatz und den Spenden beim Krokuskaffee.

Veröffentlicht unter Allgemein |