CDU Wakendorf II stellt Kommunalwahlprogramm vor

Wakendorf II CDU Vorsitzender Dirk Möller, Kreistagskandidat Torsten Kowitz, Spitzenkandidat für die Position des Bürgermeisters Jens Dürkop und der Landtagsabgeordnete Ole-Christopher Plambeck .

Wakendorf II – Am Donnerstag stellten sich die 7 Direktkandidaten der CDU Wakendorf II ihren Mitbürgern im Kulturzentrum Wakendorf II vor. Als besondere Gäste sprachen der Kreistagskandidat Torsten Kowitz und der Landtagsabgeordnete Ole-Christopher Plambeck zu den ca. 50 Besuchern.

Das Wakendorfer Urgestein, Wirtschaftsprüfer  Jens Dürkop (61), der sich um die Nachfolge des scheidenden Bürgermeisters Hans-Hermann Schütt bewirbt informierte über die Higlights  des CDU Wahlprogramms und beantwortete gemeinsam mit allen 7 anwesenden Direktkandidaten die Fragen der Nachbarn.  Dirk Möller, Sandbergstr. (Technischer Betriebswirt), Bernd Buhmann (Landwirtschaftsmeister) Dirk Möller, Alte Festwiese (Bautechniker), Kay Janiak (freiberuflicher Berater), Peter Kröger (Tischler) und Frank Jeromin (Versicherungsfachmann) warben für bezahlbares Wohnen und Gewerbe, die Sicherstellung solider Finanzplanung und die Zukunftsentwicklung des Dorfes durch engagierte Bürger.

Kreistagskandidat Torsten Kowitz (42) aus Stuvenborn warb für seinen Einsatz auf den Gebieten Betreuung, Bildung und Infrastruktur und mit einem bürgernahen Meinungsaustausch.

Der  Landtagsabgeordnete Ole-Christopher Plambeck informierte als finanzpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion insbesondere über  das Paket des Landes, das die Kommunen in den kommenden 3 Jahren um über 270 Millionen Euro entlasten wird.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Die CDU Stuvenborn besuchte den Landtag

Ole-Christopher Plambeck und die CDU Stuvenborn im Plenum des Landtages.

Kiel/Stuvenborn – Zu einer spannenden Tagestour nach Kiel hatte der CDU Ortsverband Stuvenborn geladen. Neben der Besichtigung des Marinestützpunktes Kiel-Wik stand der Besuch des schleswig-holsteinischen Landtages auf dem Programm. Dabei konnten die knapp 30 Teilnehmer eine Landtagsdebatte zum Thema Neuorganisation der Kita-Finanzen miterleben. Anschließend konnte den Abgeordneten dazu und zu anderen Themen Fragen gestellt werden. Der örtliche Landtagsabgeordnete Ole-Christopher Plambeck MdL zeigte nach dem Ende der Debatte den Besuchern das Plenum und berichtete über den Alltag als Landtagsabgeordneter.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ole-Christopher Plambeck: Richtige Schwerpunkte setzen

Ole-Christopher Plambeck MdL

Ole-Christopher Plambeck MdL

Zu den heute (24.04.2018) verabschiedeten Eckwerten für den Haushalt 2019 und für die Finanzplanung bis 2028 erklärt der finanzpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Ole-Christopher Plambeck:

„Maßvoll hauszuhalten und gleichzeitig in die Zukunft des Landes zu investieren ist der richtige Weg“, lobt Plambeck die weitsichtige Haushaltspolitik der Jamaika-Regierung.

Dass es 2019 wieder eine Investitionsquote von knapp 10 Prozent geben werde, zeige, dass weiterhin auf hohen Niveau der Sanierungsstau im Land angepackt werde. Die in den Eckwerten genannten Schwerpunkte Bildung, Infrastruktur, Digitales und die Investition in unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seien genau richtig, um das Land zukunftsfest zu machen, so Plambeck.

„Wir brauchen eine Veränderung in der Besoldungsstruktur, um das Land als Arbeitgeber für qualifiziertes Personal attraktiv zu machen. Die schrittweise Anhebung der Besoldung für Grundschullehrkräfte von A12 auf A13 demonstriert, wie wichtig uns das Thema ist. Dennoch: Wir sollten unsere Ausgaben mit Bedacht wählen und die vorhandenen Haushaltsrisiken nicht aus dem Blick verlieren, die sich beispielsweise aus der zukünftigen Zinsbelastung ergeben.“

Veröffentlicht unter Allgemein |