Ole -Cristopher Plambeck: Gute Nachrichten für Land und Kommunen

Ole -Cristopher Plambeck MdLOle-Christopher Plambeck, finanzpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, äußerte sich heute (25.06.2019) zum Haushaltsentwurf 2020:

„Gute Nachrichten aus dem Hause Heinold: Die Schuldenbremse wird von der Finanzministerin nicht nur eingehalten, sondern es werden auch Schulden getilgt. Zudem geht das Land mit einer Investitionsquote von über 10 Prozent auch die verdeckte Verschuldung an. Außerdem bekommen die Kommunen aus dem Haushalt heraus größere Unterstützung.

Die Entlastungen für die meisten Kommunen im Lande sind erheblich, denn hohe Investitionen werden im Bereich der Sanierung und Verbesserung der Infrastruktur getätigt. Kita- und Schulbau profitieren dabei ebenso wie die Sportstätten im Land. In den 69 Millionen Euro zur Unterstützung der Kommunen ist zudem mit 15 Millionen Euro wieder ein Beitrag zur Stärkung der Investitionskraft enthalten.

Die Stärkung des Personals in den Bereichen Polizei, Justiz und Perspektivschulen sind elementar für die Sicherheit und Bildung. Zudem dienen sie der Attraktivitätssteigerung der Verwaltung, die in Zeiten des Fachkräftemangels auf qualifizierten Nachwuchs ebenso wie die freie Wirtschaft angewiesen ist.

Ein wichtiger Beitrag ist der Appell der Finanzministerin an den Bund, Steuerschlupflöcher noch konsequenter zu schließen und Steuerbetrug noch besser zu bekämpfen. Gerade in Zeiten schlechterer Konjunkturprognosen wird jeder Cent im Land gebraucht, die Versäumnisse der Vergangenheit aufzufangen und in die Zukunft Schleswig-Holsteins zu investieren.“

Veröffentlicht unter Allgemein |

Jetzt anmelden zum Frühstücksseminar – Umgang mit Populisten

Jetzt anmelden: info@cdu-segeberg.de oder 04551-9082277

Veröffentlicht unter Allgemein |

Heino Burmeister neuer CDU-Vorsitzender in Hasenmoor

(vlnr.) Klaus-Wilhelm Schümann, Ole-Christopher Plambeck, Heino Burmeister und Frank Lütt.

Hasenmoor – Am Donnerstag wählte die CDU Hasenmoor Heino Burmeister  einstimmig auf ihrer Jahreshauptversammlung im Restaurant „Der Tanzhase“ in Fuhlenrühe zu ihrem neuen Vorsitzenden. Vorgänger Frank Lütt soll in Hasenmoor nach dem Rücktritt von Klaus-Willem Schümann nach 16 Jahren Amtszeit  durch die Gemeindevertretung zum Bürgermeister gewählt werden. Er wird den neuen Vorsitzenden jedoch als dessen Stellvertreter unterstützen. Als Schriftführer wurde Markus Einheuser wiedergewählt.

Stephan Herholz  wird zukünftig die Kasse führen. Nach 11 Jahren war Vorgänger-Schatzmeister Michael Hermann wegen seiner neuen ehrenamtlichen Verpflichtungen als Vorsitzender vom Kreisschützenverband nicht wieder angetreten.

Alle Wahlen fielen auf der harmonischen Versammlung einstimmig aus. Der stellvertretende CDU Kreisvorsitzende Ole-Christopher Plambeck konnte gleich 2 zwei Neumitglieder kennenlernen.

Als Landtagsabgeordneter bedankte sich  Ole-Christopher Plambeck für die rege Teilnahme von Mitgliedern aus der Region beim Tag der offenen Tür im Kieler Landeshaus und sprach sich in seinem Bericht aus dem Landtag für die Einhaltung der Schuldenbremse  aus. Als Haushaltsfachmann drängt  der Landespolitiker darauf, mit dem Geld in Zeiten hoher Einnahmen auszukommen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein |