38. Matjesessen der CDU Struvenhütten

38. Matjesessen der CDU Struvenhütten: (vlnr.) Kreispräsidenten Claus Peter Dieck, Benno Fricke mit Reisgutschein, CDU Ortsvorsitzender Wolfgang Mohr, der dem Kreistagsabgeordnete Torsten Kowitz, CDU Kreisvorsitzender und Bundestagsabgeordneter Gero Storjohann, KPV Landesvorsitzender und Landtagsabgeordneter Ole-Christopher Plambeck.

Struvenhütten – Mehr als 70 Gäste sind der Einladung von Wolfgang Mohr und seinen Christdemokraten zum traditionellen Matjesessen am Freitag in Gerth’s Gasthof gefolgt. Sie erfreuten sich auch in diesem Jahr an Matjes mit Pellkartoffeln in traditioneller Art und Schnitzel mit Bratkartoffeln. Die Reden vom CDU Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann, dem Landesvorsitzenden der KPV und Landtagsabgeordneten Ole-Christopher Plambeck, dem Kreispräsidenten Claus Peter Dieck und dem Kreistagsabgeordnete Torsten Kowitz aus Stuvenborn brachten die Besucher auf den aktuellsten Stand in der Bundes-, Landes- und Kreispolitik.

Für viel Spaß und zahlreiche Lacher sorgten 2 „Engel“ vom Theaterclub Kattendorf mit einem Sketch über die große und kleine Politik.

Höhepunkt der Veranstaltung war die Ehrung von Benno Fricke, der 1975 den CDU Ortsverband mit begründete. Von 1982 bis 2006 und von 2013 bis 2018 engagierte sich Benno Fricke als CDU Gemeindevertreter für Struvenhütten. Der Oldtimer-Motorrad-Fan und Rallyeteilnehmer ist bis heute im CDU-Ortsvorstand aktiv. Für soviel Einsatz dankte der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann MdB dem aktiven Parteifreund mit einer Einladung zu einer mehrtägigen Reise mit Begleitung nach Berlin.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Bildungsministerin Prien informiert sich über Kreismuseum

(vlnr.) Asmus Hintz, Monika Saggau, Ole-Christopher Plambeck, Karin Prien und Nils Hinrichsen vor dem alten Höhlenkrug.

Der finanzpolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Ole-Christopher Plambeck begleitete Karin Prien beim Besuch der Initiative und wird sich dem Förderverein zur Gründung eines Museums anschließen.

Bildungsministerin Prien besucht die Initiative Zukunft

Bad Segeberg.  Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien zeigte  sich beeindruckt und sieht durchaus Anknüpfungspunkte für die Unterstützung eines Kreismuseums in Bad Segeberg. Das Modell könne zum Beispiel als  „Leuchtturm“ für den Schulunterricht innerhalb eines landesweiten Projektes Digitalisierung aufgenommen werden, gab die Ministerin der Initiative Zukunft als Tipp. Zudem verwies die Ministerin auf die Möglichkeit, auf die Unterstützung von Kultur-Fachleuten aus ihrem Ministerium und die Vernetzung mit der Fachhochschule Kiel. Zunächst ist aber die Politik in der Kalkbergstadt und auf Kreisebene gefragt, sich klar zu dem Projekt zu bekennen.

Die Bildungsministerin sieht ein modernes Museum mit dem virtuellen Spaziergang durch die Altstadt im 16. Jahrhundert  für den Schulunterricht als spannend an. Das ist das Fazit nach der Demonstration des VR Models im WortOrt, dem Rundgang im  beengten Museums Alt-Segeberger Bürgerhaus und einem Blick auf den historischen Höhlenkrug.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Cybercrime, Hacker, Datenchutz – Info Veranstaltung in Kaltenkirchen

Einladung zur Diskussionsveranstaltung der CDU Kaltenkirchen und des Landtagsabgeordneten
Ole-Christopher Plambeck: Cybercrime, Hacker, Datenchutz – Was ist zu tun?!

Der digitale Wandel ist in vollem Gange. Unser privates und unser berufliches Alltagsleben werden immer digitaler. Sei es bei der Nutzung der neuer Mobilitäts- und Kommunikationsformen oder Arbeitsprozesse in Unternehmen. Gerade die globale Kommunikation ist heutzutage ohne Probleme möglich. Durch die Digitalisierung steht aber auch die Datensicherheit vor neuen Herausforderungen. Hackerangriffe betreffen nicht nur große Unternehmen und Behörden. Jede Person kann betroffen sein. Nur wie geht man damit um und wie kann man sich am besten schützen?

Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger ein mit der Datenschutzbeauftragten des Landes Schleswig-Holstein Marit Hansen und dem Landtagsabgeordneten Ole-Christopher Plambeck zu diskutieren.

Am Donnerstag, den 28. Februar 2019 um 19 Uhr in der Aula der Gemeinschaftsschule am Marschweg 20, 24568 Kaltenkirchen. Für die Planung wird um Anmeldung unter martin.essmann@cdu-kaltenkirchen.de gebeten.

Veröffentlicht unter Allgemein |