CDU-Kommunalkongress mit Reimer Böge, Bernd Jorkisch und Hans-Joachim Grote

CDU-Talk-in-Büdelsdorf

Diskutierten in Büdelsdorf über „Bewährtes wahren, Neues wagen, Wandel gestalten“: Norderstedts Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote, Jörg Bülow, Bernd Jorkisch und Landrat Reinhard Sager (vlnr).

CDU startet gut aufgestellt in den Kommunalwahlkampf

Büdelsdorf | Die CDU Schleswig-Holstein hat heute (13.04.2013) in der ACO Thormannhalle in Büdelsdorf mit einem Kommunalkongress zum Thema „Demographischer Wandel“ den Startschuss für den Wahlkampf zur Kommunalwahl am 26. Mai 2013 gesetzt.

 Böge: „CDU ist die Kommunalpartei Schleswig-Holsteins!“

Reimer Böge in Büdelsdorf

Reimer Böge in Büdelsdorf

 „Wir sind sehr siegesgewiss, bei der Kommunalwahl am 26. Mai wieder stärkste politische Kraft im Land zu werden und die Mehrheiten in den Kreisen, Gemeinden und Städten zu stellen“, sagte der CDU-Landesvorsitzende Reimer Böge, MdEP.

 Die CDU sei sehr gut aufgestellt. „Mit über 7.000 Kandidatinnen und Kandidaten sind wir flächendeckend im Land vertreten und können überall vor Ort mit motivierten Teams antreten“, zeigte sich Böge sichtlich zufrieden.

 Mit dem Motto „Zukunft fängt Zuhause an“ werde die CDU in den kommenden Wochen im ganzen Land für sich als die Kommunalpartei Schleswig-Holsteins werben und die Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner davon überzeugen, dass die CDU ein zuverlässiger, kompetenter und starker Partner an der Seite der Menschen vor Ort in den Kommunen ist.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Henstedt-Ulzburg: Gemeinsam sind wir stark!

Die CDU Henstedt-Ulzburg in Aktion - Gemeinsam im Team

Die CDU Henstedt-Ulzburg in Aktion – Gemeinsam im Team –

Henstedt-Ulzburg – Am Sonntag, den 17. März 2013  haben sich alle Direktkandidaten zur Gemeinde- und Kreistagswahl der CDU-Henstedt-Ulzburg getroffen, um gemeinsam ins Dorf auszuschwärmen und das CDU-Aktuell an alle Haushalte Henstedt-Ulzburgs zu verteilen.

Gemeinsam sind wir stark: Politik ist Teamarbeit. Das wird besonders in der CDU gelebt. Statt, dass jeder Kandidat alleine seine Wahlkreise mit dem CDU-Aktuell bestückt, sind wir in Teams losgezogen und konnten so innerhalb weniger Stunden mehrere Tausend Haushalte in Henstedt-Ulzburg besuchen.

Da das Wetter auch mitspielte, hat diese CDU-Aktion besonders viel Spaß gemacht. Anschließend haben sich alle CDU`ler zum gemütlichen beisammen im Bürgerhaus eingefunden.

Gemeinsam im Team – so macht Politik Spaß!

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Henstedt-Ulzburg – Mitglieder folgen nahezu geschlossen den Vorschlägen des Ortsvorstandes

vlnr.: Jens Müller, Sven Oldag, Thomas Mathies, Henry Danielsky, Uwe Schmidt, Margitta Neumann, Folker Brocks, Gudrun Hohn, Marco Mutz, Mariano Cordova, Dr. Dietmar Kahle, Elisabeth v. Bressensdorf, Timo Scholle, Heinz-Georg Gülk, Michael Meschede

vlnr.: Jens Müller, Sven Oldag, Thomas Mathies, Henry Danielsky, Uwe Schmidt, Margitta Neumann, Folker Brocks, Gudrun Hohn, Marco Mutz, Mariano Cordova, Dr. Dietmar Kahle, Elisabeth v. Bressensdorf, Timo Scholle, Heinz-Georg Gülk, Michael Meschede

Mitglieder folgen nahezu geschlossen den Vorschlägen des Ortsvorstandes

in großer Einigkeit wurde gestern die vom Ortsvorstand der CDU Henstedt-Ulzburg vorgeschlagene Liste mit 38 Kandidaten in zwei Wahlgängen ohne Änderungen bestätigt. 47 wahlberechtigte Mitglieder folgten den Vorschlägen des Vorstandes und seinen Beweggründen für die Aufstellung der Kandidatenliste.

“Bei der Aufstellung der Liste haben wir uns von verschiedenen Kriterien leiten lassen”, ließ der Ortsvorsitzende Michael Meschede die Mitglieder wissen. So war es wichtig, eine gute Mischung von jungen und älteren Kandidaten zu erreichen. Gleichzeitig sollten die erfahrenen Bewerber, wie auch die Newcomer gleichermassen berücksichtigt werden. Durch die Verpflichtung junger Kandidaten wie Timo Scholle, Leo Schäfer oder Marco Mutz kann nunmehr der anstehende Generationswechsel innerhalb der zukünftigen Fraktion erreicht werden. Der Altersdurchschnitt der Direktkandidaten wurde auf 52 Jahre gesenkt. 

Die vom CDU-Vorstand vorgeschlagene Liste berücksichtigte ebenfalls das von der CDU – Parteispitze   beschlossene Frauenquorum.

Mit Uwe Schmidt auf Listenplatz 1 konnte ein neuer Kandidat gewonnen werden, der nicht nur für die Übernahme des Amtes als Bürgervorsteher zur Verfügung steht, sondern mit Folker Brocks  und Margitta Neumann  nun ein starkes und schlagkräftiges Führungsteam an der Spitze der Listenkandidaten bildet. 

Veröffentlicht unter Allgemein |