Archiv der Kategorie: Allgemein

Ab 29.04. gilt „Mund-und-Nasenschutz“ Pflicht im ÖPNV und beim Enkaufen

Beitrag teilen:
Veröffentlicht unter Allgemein |

Informationen zu den ersten Erleichterungen im Umgang mit dem Corona-Virus

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch das disziplinierte und vorbildliche Verhalten der Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteinern in den letzten Wochen ist es uns gemeinsam gelungen, die Ansteckungskurve des Corona-Virus abzuflachen. Darauf können wir alle gemeinsam stolz sein.

Diese Entwicklung erlaubt es uns, erste kleine Erleichterungen auf dem Weg zur Normalisierung unseres Lebens einzuleiten. Dabei dürfen wir die erreichten Erfolge nicht gefährden und können daher nur in kleinen Etappen mit mehreren Schritten in unser vertrautes Leben zurückkehren. Dabei reden wir bei dem Zeitraum der schrittweisen Erleichterungen nicht von Tagen oder Wochen. Wir sprechen hier von Monaten. Wie gut wir dabei vorankommen, hängt einerseits vom Virus und dem medizinischen Fortschritt, andererseits aber auch nach wie vor vom Verhalten eines jeden Einzelnen ab.

Auch weiterhin müssen wir uns alle an die Regeln halten. Wir müssen weiterhin streng die Hygienevorgaben einhalten, Abstand halten und auch wenn es schwer fällt, auf geselliges Freizeitvergnügen verzichten. Wo Mindestabstände nicht eingehalten werden können, sollten nach Möglichkeit Alltagsmasken – auch selbstgenähte – oder ein Schal oder ein Tuch vor Mund und Nase getragen werden.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Digitale Bürgersprechstunde mit dem Landtagsabgeordneten Ole Plambeck

Der CDU-Landtagsabgeordnete Ole Plambeck lädt zur „Digitalen Bürgersprechstunde“ ein.

Er steht den Bürgerinnen und Bürgern digital über eine Videokonferenz oder telefonisch für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Denn die Entwicklungen in der aktuellen Corona-Krise sind sehr dynamisch. In dieser Woche hat die Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten das weitere Vorgehen in der Corona-Krise beschlossen. Die Bundesländer müssen diese Beschlüsse nun in konkrete Verordnungen umsetzen. Dazu hat es ebenfalls besondere Beratungen in der Jamaika-Koalition in Kiel gegeben.

Um an der digitalen Bürgersprechstunde teilnehmen zu können, brauchen die Bürgerinnen und Bürger nur eine E-Mail an info@ole-plambeck.de schicken. Dann wird nach gesonderter Terminvereinbarung der Link zu Videokonferenz zugeschickt.

Falls jemand keine Videokonferenz machen möchte, kann das Anliegen auch im Rahmen einesTelefonats unter 0157 79 79 93 99 dem Landtagsabgeordneten Ole Plambeck mitgeteilt werden.

Beitrag teilen:
Veröffentlicht unter Allgemein |