Archiv der Kategorie: Allgemein

Ole-Christopher Plambeck: Solider Haushalt mit Zukunftsinvestitionen

Sehr geehrter Herr Präsident, liebe Gäste und Kolleginnen und Kollegen,

ich möchte gleich zur Sache kommen, Herr Dr. Stegner, und Ihnen auf die Sprünge helfen, warum wir uns überhaupt mit der Neuordnung des KFA kümmern. Sie haben 2014 den KFA ohne Bedarfsanalyse geändert und einfach aufgrund ihres politischen Kalküls Millionenbeträge aus dem ländlichen Raum in die kreisfreien Städte verschoben. Es war richtig, dass wir geklagt haben, das Gericht hat uns Recht gegeben. Sie haben sich damals verfassungswidrig verhalten, das korrigieren wir jetzt. Wir holen das nach, was Sie versäumt haben, nämlich eine ehrliche Bedarfsanalyse der Kommunalen- und der Landesebene. Daraus ergibt sich, dass den Kommunen 530 Mio. Euro und dem Land 930 Mio. Euro fehlen. Und das ist natürlich kein Ergebnis, bei dem alle sofort Hurra schreien. Aber wir werden damit vernünftig umgehen, denn anders als Sie übernehmen wir Verantwortung. Da können Sie sich noch so sehr auf die Hinterbeine stellen und die Wahlkampfparolen Ihres Kieler Parteifreundes in die Gegend posaunen. Und ja, wir werden die Kommunen im neuen FAG ab 2021 besserstellen und wir wollen eine Symmetrie von 1,0 erreichen!

Veröffentlicht unter Allgemein |

Hinweis vom CDU-Landtagsabgeordneten Plambeck brachte über 9.800 Euro Zuschuss

Landtagsabgeordneter Ole-Christopher Plambeck und Holger Hövermann von KiWeBu e.V.

Wiemersdorf/Todesfelde – Der Verein KiWeBu Kinder-Werkstatt-Bund e.V. mit Sitz in Wiemersdorfbetreibt auf einem ca. drei Hektar großen Areal in Todesfelde einen Barfußpfad. Auf dem ca. 1.000 Meter langen Pfad begehen Kinder, Jugendliche und Erwachsene über Holzschnitzel, Sand, Tannenzapfen, Glasscherben, Muscheln und vielen anderen Untergründen. Ebenso geht es durch Moor, Schlick und Lehm.

„Unser Verein KIWEBU hat es sich zur Aufgabe gemacht eine Erlebenspädagogik in und mit der Natur anzubieten, in der Kinder und Jugendliche reiche Erfahrungen mit ihren Sinnen machen können. Diese Sinneserfahrungen sind außerordentlich wichtig für eine gesunde Entwicklung“, so Holger Hövermann, der den Verein mit seiner Familie betreibt.

Gerade in Zeiten der Smartphones und der e-Gaming-Angebote ist es wichtig, besonders Kindern und Jugendliche die Erfahrung mit der Natur näher zu bringen.

„Diese Möglichkeit möchten wir verstärkt auch Menschen mit Behinderung näher bringen. Dies hat aber auch zur Folge, dass wir das ein oder andere umbauen müssen und dass wir eine barrierefreie Toilette auf Kompostbasis bauen wollen“, so Hövermann.

Veröffentlicht unter Allgemein |

KPV Segeberg will junge Leute für Politik gewinnen

Vlnr. Der KPV Kreisvorsitzende Uwe Voss, CDU Kreisneumitgliederbeauftragter Sönke Ehlers, Junge Union Kreisvorsitzende Jasmin Krause und der KPV Landesvorsitzende Ole-Christopher Plambeck MdL.

Leezen – Die Kommunalpolitische Vereinigung im Kreis Segeberg diskutierte mit Gästen auf ihrer Jahreshauptversammlung am Donnerstag im Hotel Teegen unter dem Titel „Demonstrieren oder Mitregieren“ über die Möglichkeiten Junge Menschen für die Politik zu gewinnen.

„Junge Leute werden für die Politik durch junge Menschen gewonnen“, ist die Erfahrung vom ehemaligen Junge Union Kreisvorsitzenden Ole-Christopher Plambeck. „Der Einstieg wird durch die Junge Union ermöglicht“, pflichtet die Junge Union Kreisvorsitzende Jasmin Krause aus Henstedt-Ulzburg dem Landtagsabgeordneten bei. Erschwert wird der CDU Nachwuchsorganisation ihre Mitgliederwerbung durch das Erscheinungsbild der CDU in den Medien als konservative Altherrenriege, zu der achtzehnjährige kaum sagen „da habe ich voll Bock drauf“. Mit neuen Veranstaltungsformaten und gemeinsamen Erlebnisaktionen ist die JU im Kreis Segeberg trotzdem bei der Mitgliederwerbung erfolgreich.

„Besonders die Neueinsteiger wollen sich aktiv einbringen“, berichtet Sönke Ehlers, der Mitgliederbeauftragte vom CDU Kreisverband aus seinen Gesprächen mit neuen CDU Mitgliedern. Für die jungen Leute müssen wir einfache Möglichkeit finden um mit ihnen über ihre speziellen Themen ins direkte Gespräch zu kommen, langfristig im Kontakt bleiben und sie Ernst nehmen.

Veröffentlicht unter Allgemein |