Archiv der Kategorie: Allgemein

Herzlichen Glückwunsch Niclas Herbst MdEP

Beitrag teilen:
Veröffentlicht unter Allgemein |

KPV setzt erfolgreiche Seminarreihe fort

Ole-Christopher Plambeck MdL informiert über den Umgang mit Populisten

KPV setzt erfolgreiche Seminarreihe fort

Klein Rönnau – Am Sonntag veranstaltete der Kreisverband der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) im B432 Diner in Klein Rönnau ein amerikanisches Frühstücks- Kompakt-Basic-Seminar mit dem CDU Landtagsabgeordneten Ole-Christopher Plambeck. Thema war der Umgang mit Populisten in den kommunalpolitischen Gremien und der Öffentlichkeit.

Bei Pancakes, Breakfast Burger, American Toast, Spiegeleier und Bacon diskutierten CDU-Kreis- und Kommunalpolitiker mit dem Landtagsabgeordneten und KPV-Landesvorsitzenden Ole-Christopher Plambeck über die trickreichen Versuche der Populisten von Links und Rechts, auf emotionalisierende Weise schwierige Tatbestände scheinbar einfach darzustellen. Tatsachen werden verfälscht oder verkürzt wiedergegeben. Ziel ist es, durch fälschlich vorgegebene Einfachheit den Eindruck zu erwecken, Probleme besser lösen zu können als die demokratischen politischen Konkurrenten. So sollen angeblich „volksnah“ die Unterstützung der Massen mit Anspielungen durch Ängste und Vorurteile für die eigenen politischen Ziele instrumentalisiert werden.

Die schleswig-holsteinische AfD hatte eine Tag vor dem Seminar Doris von Sayn-Wittgenstein, erneut zu ihrer Landesvorsitzenden gewählt. Die 64-jährige Landtagsabgeordnete, gegen die der AfD-Bundesvorstand im Dezember ein Parteiausschlussverfahren wegen der Fördermitgliedschaft in einem rechtsextremen Verein eingeleitet hat, setzte sich am Samstag in einer Kampfabstimmung beim Parteitag in Henstedt-Ulzburg gegen zwei Mitbewerber durch. „Dieser Vorgang zeigt, wie wichtig es für die demokratischen Parteien ist, sich fit für den Widerstand gegen die Populisten zu machen,“ hob der KPV Kreisvorsitzende Uwe Voss den Wert des Seminars hervor.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Voller Energie – Sievershütten und Stuvenborn gehen voran!!

Der CDU Landtagsabgeordnete Ole-Christopher Plambeck (links) und  der CDU Kreistagsabgeordnete Torsten Kowitz  laden zum energiepolitischen Dialog ein,

Die Gemeinden Sievershütten und Stuvenborn haben gemeinsam schon viele Dinge auf den Weg gebracht. Sportverein, Multifunktionshalle, Kindergarten, Schule, Lebensmittelmarkt – um nur einige Beispiele zu nennen. Mit den von beiden Gemeinden initiierten Dorfentwicklungskonzepten folgt der logisch nächste Schritt. Unter Bewahrung der Besonderheiten der jeweiligen Gemeinden gilt es, die Kooperation weiter auszubauen. Dazu gehören Ausbau von Kindergarten und Schule ebenso wie ein interkommunales Gewerbegebiet im Schnittbereich der Gemeinden. Die Pläne sind allerdings noch deutlich ambitionierter: In einer gemeinsamen Sitzung haben sich die CDU-Fraktionen aus Stuvenborn und Sievershütten auf die Fahnen geschrieben, die Energieversorgung der Gemeinden autark zu gestalten. Sievershütten und Stuvenborn sollen mittelfristig ihre eigene Energie in Form von Strom und Wärme selbst produzieren. Davon soll jeder einzelne Bürger über stabile und günstige Energiekosten profitieren können. Und besonders wichtig: es soll ein Beitrag zum aktiven Umweltschutz geleistet werden. Die Energiewende kann nur gelingen, wenn wir selbst einen Beitrag dazu leisten!

Die CDU-Fraktionsprecher Jürgen Sievers (Sievershütten) und Holger Dreyer(Stuvenborn) haben zu diesem Zweck eine ständige Arbeitsgruppe eingerichtet. Technische Optionen sollen ebenso geprüft werden wie auch unterschiedliche Fördermöglichkeiten.

Veröffentlicht unter Allgemein |