Archiv der Kategorie: Allgemein

Ole-Christopher Plambeck zu Besuch in der FBS Bad Bramstedt

V.l.n.r.: Bürgervorsteherin Annegret Mißfeldt, Landtagsabgeordneter Ole-Christopher Plambeck, Dr. Constanze von Wildenradt, Geschäftsbereichsleitung Familie und Petra Brennecke, Leitung der FBS, Heinrich Deicke, Geschäftsführer der Diakonie Altholstein

Bad Bramstedt – Der CDU-Landtagsabgeordneter des Wahlkreises Segeberg-West Ole-Christopher Plambeck besuchte gemeinsam mit der Bürgervorsteherin Annegret Mißfeldt die Ev. Familienbildungsstätte (FBS) der Diakonie Altholstein in Bad Bramstedt.
Die Familienbildungsstätte hat in diesem Jahr eine höhere Förderung von über 9.000 Euro erhalten. Plambeck wollte sehen, was schon passiert ist und wo vielleicht noch Bedarfe sind.

Bei einer Frühstücksrunde mit Heinrich Deicke, Geschäftsführer der Diakonie Altholstein, Dr. Constanze von Wildenradt, Geschäftsbereichsleitung Familie und Petra Brennecke, Leitung der FBS erfuhren Ole-Christopher Plambeck und Annegret Mißfeldt, Bürgervorsteherin der Stadt Bad Bramstedt, welche Schwerpunkte die Arbeit in der Holsatenallee 7 setzt. Dabei konnte Leiterin Petra Brennecke aus dem vielfältigen Programm von DELFI-Kurs bis zum Nähen berichten, aber auch über die Schwierigkeit neue Dozenten zu finden.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ole-Christopher Plambeck: Konzentration auf die wichtigen Themen

Der finanzpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Ole-Christopher Plambeck erklärt zu den heute (19. März 2019) von der Landesregierung verabschiedeten Eckwerten für den Haushalt 2020 und für die Finanzplanung bis 2029:

„Die Wolken am konjunkturellen Himmel werden grauer, was bedeutet, dass sich das Wirtschaftswachstum im Vergleich zu den Vorjahren verlangsamt. Wir haben mit geringeren Einnahmeerwartungen zu rechnen. Daher ist es wichtig, dass wir uns auf die Kernthemen Bildung, Infrastruktur und Digitalisierung konzentrieren.

Ich freue mich aber, dass die Landesregierung vorbehaltlich der Steuerschätzung mit den Eckwerten einen strukturell ausgeglichenen Haushaltsentwurf 2020 vorlegt und eine Tilgung von 95 Mio. Euro vorsieht.

Wir werden es auch mit dem Haushalt 2020 schaffen, unsere vereinbarten politischen Ziele wie die Neuordnung der Kita-Finanzierung, die Übernahme der Tarifabschlüsse auf die Beamtinnen und Beamten, die Schulgeldfreiheit in den Gesundheitsberufen, die Attraktivitätssteigerung in den technischen Berufen, die Überarbeitung der Besoldungsstruktur, die Erhöhung der Grundschullehrerbesoldung von A12 auf A13, die Meistergründungsprämie und mehr Stellen in den Schulen hinzubekommen.

Damit setzen wir unsere Vereinbarungen trotz schwierigerer Bedingungen um. Es ist aber auch Vorsicht an der Bahnsteigkante geboten. Schleswig-Holstein ist kein reiches Bundesland und wir können nur Projekte auf den Weg bringen, die dauerhaft finanzierbar sind.“

Veröffentlicht unter Allgemein |

Last Minute-Top-Veranstaltungen

 

Veröffentlicht unter Allgemein |