Archiv des Autors: redaktion

CDU Segeberg auf Landesebene stark vertreten

(vlnr.) CDU Kreisvorsitzender Gero Storjohann MdB, Katja Rathje-Hoffmann MdL; Ministerpräsident Daniel Günther, Ole-Christopher Plambeck MdL und Mark Helfrich MdB.

Auf der Klausurtagung der CDU Schleswig-Holstein mit Ministerpräsident Daniel Günther in Kiel waren die Christdemokraten aus dem CDU Kreisverband Segeberg mit dem Kreisvorsitzenden Gero Storjohann MdB und  seinen Stellvertretern  Melanie Bernstein MdB,  Katja Rathje-Hoffmann MdL und Ole-Christopher Plambeck MdLsowie  Mark Helfrich MdB, Kreisgeschäftsführer Jörg Feldmann und dem KPV (Kommunalpolitische Vereinigung) Kreisvorsitzenden Uwe Voss stark vertreten.

Ole-Christopher Plambeck präsentierte als KPV-Landesvorsitzender neue Strategien für Direktwahlen. Katja Rathje-Hoffmann warb als Landesvorsitzende der Frauen Union für ihre Aktion „Frauen in der CDU“.

Mit den Teilnehmern aus ganz Schleswig-Holstein diskutierten die Segeberger Top-Politiker über den CDU-Haushalt 2020, Beschleunigung der Infrastruktur für Energiewende und Klimaschutz sowie gleichwertige Lebensverhältnis für einen stärkeren Zusammenhalt in Sradt und Land.

 

Beitrag teilen:
Veröffentlicht unter Allgemein |

Verkehrspolitische Sprechertagung der Nord CDU im Hamburger Rathaus

Vlnr.) Hans-Jörn Arp MdL Ole-Christopher Plambeck MdL, Hans-Jörn Arp MdL und Gero Storjohann MdB.

Hamburg –  Um Neubau, Erweiterung und Instandsetzung der norddeutschen Verkehrsinfrastruktur und die Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen dem Bund und den norddeutschen Bundesländern sowie zwischen den  Bundesländern untereinander ging es bei der verkehrspolitischen CDU-Sprechertagung Nord im Hamburger Rathaus. Die Interessen  Schleswig-Holsteins vertraten der Landtagsabgeordnete und  verkehrspolitische Sprecher der CDU Landtagsfraktion Hans-Jörn Arp, der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann als Mitglied im Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages und der Landtagsabgeordnete und haushaltspolitische Sprecher Ole-Christopher Plambeck. Als besonderer Gast und Referent nahm der Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann aus dem Bundesministerium für Verkehr an der Fachtagung teil.

Für die Zukunft vorbereitet werden  u. a. die Förderung lokaler länderübergreifender Verkehrsachsen wie Hamburg-Poppenbüttel-Norderstedt. Der Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV), die Verbesserung des Verkehrsflusses und der Bau neuer Fahrradschnellwege sowie weiterer Velorouten waren weitere zentrale Themen der Fachtagung. Die Teilnehmer aus Schleswig-Holstein setzten sich besonders für die Interessen der Pendler ein.

Die Schwerpunkte einer gemeinsamen Verkehrspolitik für Norddeutschland sind aus Schleswig-Holsteiner Sicht zudem die Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren, Verbesserungen beim Nadelöhr Hamburger Hauptbahnhof und die Fertigstellung der A21 zwischen Kiel (B76) und A24 sowie die S21 bis Kaltenkirchen. Der aktuelle Stand der Planung vom „Deutschlandtakt“ als Modellplan für den reibungslosen Bahnverkehr ab 2030 und die Auswirkungen auf Norddeutschland sowie der Verzicht auf die Ausweisung von Ausgleichsflächen für neue Radwege und Radschnellwege wurden ebenfalls besprochen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Erhard Puls – Ein halbes Jahrhundert in der Stuvenborner CDU

Erhard Puls wurde mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet

v.l.n.r. Viktoria Gloyer, Erhard Puls und Ole-Christopher Plambeck. MdL

v.l.n.r. Erhard Puls und Ole Plambeck

Stuvenborn – Die Jahreshauptversammlung der CDU Stuvenborn fand bei guter Stimmung und einem Roastbeef- und Sauerfleischessen am Donnerstag, den 30. Januar 2020 im Landgasthof Goldener Hahn in Stuvenborn statt. Als besonderen Gast durfte die Ortsvorsitzende Viktoria Gloyer den stellv. CDU-Kreisvorsitzenden und den örtlichen Landtagsabgeordneten Ole-Christopher Plambeck begrüßen. Außerdem waren der Kreistagsabgeordnete Torsten Kowitz, der Ortsvorsitzende der CDU Seth Jan Kemmerich und der Ortsvorsitzende der CDU Sievershütten Gerhard Brandt als Gäste dabei.

Viktoria Gloyer ging in ihrem Bericht auf die Veranstaltungen des Ortsverbandes ein, wie der beliebte Skat- und Knobelabend oder die Diskussionsveranstaltung über das Thema „Wasserstoff, wie kann die Gemeinde energieautark werden?!“. Alle Veranstaltungen waren gut besucht
.

Der Fraktionsvorsitzende Holger Dreyer berichtete aus der Ausschussarbeit und freute sich, dass die CDU vor Ort mit 18 Aktiven in der Kommunalpolitik sehr gut vertreten ist.

Veröffentlicht unter Allgemein |