Junge Union Schleswig-Holstein nominiert Tobias Loose zu ihrem Spitzenkandidaten

JUnge Kandidaten 2017

JUnge Kandidaten 2017

Am vergangenen Sonnabend nominierte die Junge Union Schleswig-Holstein auf ihrem Schleswig-Holstein-Rat in Pahlen Tobias Loose einstimmig zu ihrem Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2017. Das JU-Kandidatenteam komplettieren Floriana Igrishta, Lukas Kilian und Ole-Christopher Plambeck.

Dazu erklärt der stellvertretende Landesvorsitzende Max Schmachtenberg: „Tobias Loose ist als langjähriges Unions-Mitglied und Landesvorsitzender der Jungen Union unser Spitzenkandidat für 2017! Tobias setzt sich bereits seit vielen Jahren für eine generationen- und leistungsgerechte Politik ein. Als Landes-Vize der CDU Schleswig-Holstein und Vorsitzender des Landesfachausschusses Bildung ist er darüber hinaus landespolitisch sehr gut vernetzt. Das jüngste Mitglied der CDU-Landtagsfraktion ist aktuell 41 Jahre alt. Der CDU fällt es dadurch zunehmend schwerer, junge Themen im Landtag angemessen zu vertreten. Mit dieser Nominierung schicken wir nun vier junge und dynamische Kandidaten und damit ein starkes Team in den Wahlkampf. Neben unseren jungen Inhalten haben wir auch personell etwas anzubieten. Als Junge Union stehen wir geschlossen hinter Tobias, Floriana, Lukas und Ole und werden sie selbstverständlich auf ihrem Weg in den Landtag tatkräftig unterstützen!

Wir fordern aber auch von der CDU Schleswig-Holstein Unterstützung ein. Bei den vergangenen Wahlen sind Kandidat der Jungen Union nur auf hinteren und aussichtslosen Listenplätzen berücksichtigt worden. Eine Verjüngung der Landtagsfraktion ist überfällig. Dies muss sich erkennbar in der Landesliste widerspiegeln!“, so Max Schmachtenberg abschließend.
Tobias Loose tritt im Wahlkreis Kiel-West, Floriana Igrishta im Wahlkreis Kiel-Ost, Lukas Kilian im Wahlkreis Stormarn-Süd und Ole Plambeck im Wahlkreis Segeberg-West an.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.