CDU Kreistagsfraktion dankt für über 1000 Kuscheltiere für Flüchtlingskinder

Angelika Hahn-Fricke und Claus Peter Dieck danken recht herzlich für 100 Euro Spenden und über 1000 Kuscheltiere für Flüchtlingskinder

Angelika Hahn-Fricke und Claus Peter Dieck danken recht herzlich für 1000 Euro Spenden und über 1000 Kuscheltiere für Flüchtlingskinder

Auf der Klausurtagung der CDU-Kreistagsfraktion am 8. November präsentierte Angelika Hahn-Fricke ihre Idee, Willkommenstüten vor dem Willkommenstüten vor der Kreisverwaltung für die ankommenden Kriegs- und Bürgerkriegsflüchtlinge zu verteilen.

Für diese Aktion wurden von ihren CDU-Kreistagskollegen eintausend Euro gespendet. Dann kam die Idee, Kuscheltiere zu sammeln, da diese sehr teuer sind und das eingesparte Geld für andere benötigte Artikel verwendet werden kann.

Mit Gastreferent Landrat Jan Peter Schröder wurde zudem besprochen, wie die Betreuung der Dienstagmorgens aus Neumünster ankommenden Flüchtlinge verbessert werden kann. Hahn-Fricke setzte sich für die Schaffung einer Spielecke, möglichst in einem separaten Raum ein.

Nach einem Aufruf in der lokalen Presse gingen in der CDU-Kreisgeschäftsstelle, bei der Initiatorin und bei den Kreistagsabgeordneten über 1000 Kuscheltiere ein. Die Verteilaktion wird auf ganz Schleswig-Holstein ausgedehnt. Die erste „Sendung“ geht noch in dieser Woche, nachdem die Kuscheltiere alle gewaschen wurden an, die CDU Ostholstein zur Verteilung für die Gemeinnschaftsunterkunft in Lübbersdorf/Ostholstein und nach Eutin, Ratekau, Scharbeutz, Lensahn und Malente.

Geplant ist, weitere Kuscheltiere an die “Begleitengel” (ehrenamtliche Helfer), an die Landesunterkunft Neumünster und an die Gemeinschaftsunterkunft Schackendorf und die verschiedenen „Tafeln“ zu übergeben. „Es ist mir wichtig, dass die Kuscheltiere bei den Kindern ankommen, die diese auch wirklich benötigen“, erläutert Angelika Hahn-Fricke ihre Telefon- und Mailaktionen zur Verteilung.

Die Advent-Willkommenstüten mit Kaffee, Tee, Schokolade, Keksen und Obstwerden nun in der Vorweihnachtszeit direkt vor dem Verwaltungsgebäude ab 25. November, jeweils am Dienstag auf dem Parkplatz am Kreishaus verteilt werden. Auch die Teddys, Elche und Langohren werden dann ein neues zuhause als Schmuse-, Schlaf- und Traumbegleiter finden.

Uwe Voss „In der letzten Woche hatten wir so viele Besucher in der CDU-Kreisgeschäftsstelle wie sonst in einem Vierteljahr. Alle wollen helfen. Eltern bringen ihre Kinder mit um ihnen von uns den Zweck der Aktion erklären zu lassen. Die Kinder  erfahren von uns,  dass es nicht allen Menschen so gut geht wie uns und dass wir gemeinsam helfen“.

Die Initiatorin
Angelika Hahn-Fricke
CDU-Kreistagsabgeordnete
Lentföhrdener Straße 6
24576 Weddelbrook
Telefon: 04192/7299
Fax: 04192/85003
angelika.hahn-fricke@t-online.de

Beitrag teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.