Reimer Böge ist der Kandidat der Jungen Union Schleswig-Holsteins

(von links nach rechts) Segebergs stellvertretende JU Kreisvorsitzenden Doreen Dieck, der JU Kreisvorsitzenden Ole Plambeck (Tagungspräsident), Reimer Böge MdEP und der JU Landesvorsitzende Frederik Heinz.

(von links nach rechts) Segebergs stellvertretende JU Kreisvorsitzenden Doreen Dieck, der JU Kreisvorsitzenden Ole Plambeck (Tagungspräsident), Reimer Böge MdEP und der JU Landesvorsitzende Frederik Heinz.

RB-Glocke-WEBMözen/Kreis Segeberg – Die Junge Union steht geschlossen hinter der Kandidatur von Reimer Böge als Landesvorsitzender der CDU Schleswig-Holsteins. Zum Finale  ihrer „Winter Academie“ am letzten Wochenende folgten die Delegierten der CDU-Nachwuchsorganisation aus ganz Schleswig-Holstein einstimmig und mit stehenden Ovationen einem entsprechenden Antrag im Haus Rothfos. Vorausgegangen waren eine zweieinhalbstündige Rede und Diskussion mit dem europäischen Spitzenpolitiker aus Hasenmoor.

Symbolisch überreichte der der JU Landesvorsitzende Frederik Heinz dem Europaabgeordneten eine Glocke um in der Landespartei für Ruhe zu sorgen.

RB-JU.-WEB

Beitrag teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.