Mißfelder und Bernstein für Schuldenbremse

Philipp Mißfelder , Dr. Axel Bernstein und Ole Plambeck beim JU Talk in Wahlstedt (vlnr.)

Wahlstedt  – Zu einem Abend mit Philipp Mißfelder hatte der Landtagsabgeordnete Axel Bernstein (CDU) am Montag in das „Il Baretto“ in seinem Heimatort Wahlstedt eingeladen. Philipp Mißfelder ist  Bundesvorsitzender Jungen Union und Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Deutschen Bundestages. Der größte Teil der 60 Gäste waren Mitglieder der Jungen Union. Erstmalig hatte sich bei einer politischen Veranstaltung im Kreis Segeberg der überwiegende Teil der Teilnehmer im Internet über Facebook angemeldet.

In seiner Rede sprach sich Mißfelder für die Einhaltung der Schuldenbremse aus. Damit steht er im Einklang mit der CDU in Schleswig-Holstein, die einen finanziellen Handlungsspielraum für die junge Generation erhalten will.Goin Home

„Gestaltungsmöglichkeiten bewahren wir uns für die Zukunft nur, wenn wir unsere Finanzen in Ordnung bringen. Die CDU hat die Weichen gestellt, nicht mehr auf Pump und damit auf Kosten der nachfolgenden Generationen zu leben. Gegen erhebliche Widerstände und mit einer hauchdünnen Ein-Stimmen-Mehrheit hat die CDU umgesetzt, was sie zuvor angekündigt hat: den Einstieg in den Ausstieg aus der Verschuldungspolitik vergangener Jahre“, nannte Axel Bernstein als Grund für die Schuldenbremse in der Landesverfassung

Die Piratenpartei wird nach Ansicht von Mißfelder den Grünen schaden, deren Protagonisten unter einem zwanghaften Hang der Eigendarstellungen als „ewig jung“  leiden. Die JU setzt darauf, der Mutterpartei  zu vermitteln, welchen Wert das Internet auch als Wirtschaftfaktor hat.

In der  anschließenden Diskussion mit dem JU Landesvorsitzender Frederik Heinz und Segebergs JU Kreisvorsitzender Ole Plambeck wurden unter anderem die Europapolitik, die Globalisierung und die Situation im Nahen Osten unter dem Motto „Globalisierung gestalten – Partnerschaften ausbauen – Verantwortung teilen“ thematisiert.

Der Abend machte  deutlich,  dass sich  Axel  Bernstein der Wahlkampfunterstützung durch die Junge Union sicher sein kann.

Beitrag teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.