Archiv des Autors: ole-plambeck

Segeberger Zeitung vom 05.09.2017

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Stand auf dem Drachenfest im Matsch und Regen gestartet

Annika Ahrens-Glismann, Ole-Christopher Plambeck MdL, Gretel Vogel und Timo Scholle trotzen dem norddeutschen Schmuddelwetter

Henstedt-Ulzburg/Kisdorf – Es regnete in Strömen, der Parkplatz war gesperrt ..und dennoch gab es viel Optimismus am Stand der CDU auf dem  Familien- und Volksfest für Groß und Klein am Samstag, 1. Juli und auf den Wiesen Wiesen von Bauer Jakobs (Rugenvier, Kisdorf) in einen großen Spiel- und Erlebnispark. Im Laufe des Tages  besserte sich die Wetterlage und alle Beteiligten hoffen auf einen trockenen Sonntag.

Über 150 Drachenflieger aus ganz Deutschland haben sich angemeldet und es wird dann ein farbiges Spektakel erwartet.

An beiden Tagen ist die Erlebniswiese ab 10 Uhr geöffnet: In der großen funARENA-Outdoor-World laden mehrere Hüpfburgen, die große Goldsuche in der Strohburg, ein Strohpool (wetterabhängig) und eine Schatzsuche zum mitmachen ein. Auf dieser Fläche ist auch der Wildpark Eekholt zu finden, der neben mehreren Mitmachaktionen am Sonntag seinen großen Uhu „Fridolin“ den Besuchern vorstellen wird. Der SV Henstedt-Ulzburg ist mit vielen Abteilungen dabei und zeigt etwas aus seinem umfangreichen Angebot. Im Mittelalterdorf, das in diesem Jahr durch zwei Pfadfinderschaften ergänzt wird, wird es Schauschwertkämpfe geben und die Besucher können Stockbrot am offenen Lagerfeuer zubereiten. Daneben gibt es hier Seife gießen, filzen, Drachenzahn-Schleifen oder auch das Stecken von Glasperlen. Modern geht im vergrößerten Bereich von Laserwerk Kaltenkirchen zu – hier wird mit Licht geschossen. Einen tollen Überblick über das Gelände garantiert wieder der THW-Aussichtsturm und in der Scheune von Hof Jakobs findet wieder einer kleiner Hof-Flohmarkt statt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU-Landesparteitag stimmt Koalitionsvertrag mit Grünen und FDP zu

Einstimmig haben die 231 Delegierten des außerordentlichen CDU-Landesparteitags heute in Neumünster für den Koalitionsvertrag mit Bündnis 90/Die Grünen und der FDP gestimmt.

Der CDU-Landesvorsitzende und Spitzenkandidat Daniel Günther freute sich über die breite Rückendeckung des Parteitages für das angestrebte Jamaika-Bündnis.
„Die CDU steht voll hinter dem mit Bündnis 90/Die Grünen und der FDP ausgehandelten Koalitionsvertrag. Ich freue mich über diesen Vertrauensbeweis für die gesamte Verhandlungskommission. Diese deutliche Unterstützung der Partei ist auch Ausdruck der Geschlossenheit der CDU Schleswig-Holstein, mit der wir bereits die Landtagswahl gewonnen und in den vergangenen Wochen verhandelt haben“, sagte Günther.

Der CDU-Vorsitzende betonte, die CDU-Basis habe mit dieser eindeutigen Zustimmung auch Rückendeckung für die mit Bündnis 90/Die Grünen und der FDP geschlossenen Kompromisse gegeben. Der Koalitionsvertrag sei weit mehr als der kleinste gemeinsame Nenner der drei Parteien.

„Es ist uns gelungen einen echten Vertrag für mindestens fünf Jahre Regierungspolitik in Schleswig-Holstein zu entwickeln, in dem sich alle drei Parteien wiederfinden können. Und dabei trägt der Koalitionsvertrag auch die starke Handschrift der CDU. Die zentralen Punkte unseres Wahlprogramms werden mit diesem Vertrag umgesetzt. Wie versprochen werden wir Schleswig-Holstein in den nächsten fünf Jahren wieder eine neue Dynamik geben. Wir werden mehr in unser Land investieren, dabei Ökologie und Ökonomie versöhnen, die Bildung im Land verbessern und für mehr Sicherheit sorgen. Gemeinsam mit Bündnis 90/Die Grünen und FDP werden wir unser Land voran bringen“, so Günther.

Veröffentlicht unter Allgemein |
Seite 1 von 3312345...102030...Letzte »